Wiesn-Trends 2018

Das Oktoberfest rückt näher und Ihnen fehlt noch das passende Outfit? Hier zeigen wir Ihnen die aktuellen Trachten-Trends für ein fesches Wiesn-Styling 2018!

Dirndl sind in der Oktoberfestzeit ein absolutes Muss für die meisten Frauen.

Obwohl es sich um ein traditionelles Kleid handelt ist Dirndl nicht gleich Dirndl! Zwar ist der Grundschnitt immer ähnlich, allerdings unterscheiden sich Dirndl in Sachen Passform, Farben und Materialien jedes Jahr aufs Neue. Neben den absoluten Klassikern sind dieses Jahr vor allem hoch geschlossene Dirndl im Trend. Diese „Vintage-Dirndl“ werden ohne Bluse getragen und durch eine Knopfleiste zugeknöpft, so dass der eigentlich für das Dirndl typische tiefe Ausschnitt nicht zu sehen ist. Doch auch traditionelle Modelle mit ausgeschnittenen Dekolletés sind dieses Jahr wieder zu finden.

Im Trend liegen vor allem Dirndl in sanften, pastelligen Farben und mit floralen Mustern, doch auch zarte Grün- und Blautöne sind immer wieder gerne gesehen. Die Trendlänge für Dirndl ist dieses Jahr ein Mittelmaß zwischen Midi und reicht knapp bis zur Wadenmitte. Auch bei Dirndlblusen geht der Trend dieses Jahr in Richtung hochgeschlossen. Dabei werden mit eleganten Knopfleisten, Rüschen, oder Spitze aufregende Akzente gesetzt.

Neue Farbentrends für Herren

Für die Herren der Schöpfung gibt es dieses Jahr zwar keine neu erfundene Lederhose, farblich gibt es allerdings im Jahr 2018 verschiedene Varianten: Zum einen gibt es Modelle, die durch eine gewisse Patina aufgehellt sind, zum anderen gibt es abgedunkelte Lederhosen-Varianten oder sogar Lederhosen in einem Grauton.

Ganz traditionell und trotzdem immer aktuell sind Lederhosen mit Stickereien – diese sind in diesem Jahr besonders auffällig. Bei den Hemden ist von traditionell kariert bis hin zu klassisch weiß alles erlaubt.